START > News

2. Spieltag Deutsche Golf Liga

Drei Stolper Teams gingen auf die Runde

Es war mal wieder DGL-Wochenende. Am Sonntag, den 27.05.2018 fand der 2. Spieltag der DGL bzw. Gruppenliga statt. Alle unsere Teams waren an unterschiedlichen Orten im Einsatz. Am Ende erzielten unsere Mannschaften einen 1. Platz und zwei 3. Plätze. Fangen wir bei der spielhöchsten Mannschaft an.  


Unsere 1. Herrenmannschaft war am Wochenende wieder Mals in Hamburg unterwegs. Austragungsort war der Golf & Country Club Hamburg-Treudelberg. Mit voller Besetzung und bei super Wetter spielte man an dem Tag zwar gleich zweimal eine -4, allerdings reichte es am Ende dennoch lediglich für den 3. Platz. Drei Runden in den mittleren und höheren 80er waren deutlich zu hoch, um gegen die starke Konkurrenz im Durchschnitt mitzuhalten. Am Ende lagen unsere Herren 20 Schläge über Par – gegenüber 12 (HH-Treudelberg) und 17 (HH-Hittfeld). Das Team um Trainer Gregor Tilch konnte nur teilweise das abrufen, was mach sich vorgenommen hat. Nun bleiben noch drei Spieltage, bei denen sich wir hoffentlich als Tagessieger hervorgehen.


Bei unseren Damen scheint das Glück noch nicht mitzuspielen. Auch beim 2. Spieltag in der Regionalliga musste man sich nach Papierstechen der Truppe aus dem GC Hannover geschlagen geben und landete wie die Herren auf dem 3. Platz. Austragungsort bei den Damen war der Burgdorfer GC, dessen Mannschaft sich auch souverän mit 18 über Par den Tagessieg sicherte. Erstmals in diesem Jahr ging Polly Mack für Stolpe wieder auf die Runde. Ihre -1 war gut, konnte jedoch das Ergebnis am grünen Tisch nicht weiter beeinflussen.


Als dritte spielende Mannschaft gingen unsere 2. Herren im GC Prenden in der Gruppenliga I an den Start. Nach einem knappen zweiten Platz beim letzten Mal, setzte man sich nun klar mit 37 Schlägen Vorsprung als Tagessieger durch. Fünf Runden in den 70er waren die Basis des Erfolgs. Wir gratulieren dem Team um Playing-Captain Felix Boltje.
 

Zurück