START > News

Resümee einer erfolgreichen Saison 2016

Ein tolles Jahr geht zu Ende

Der Berliner Golfclub Stolper Heide und die Gregor Tilch Golfakademie haben die erfolgreichste Saison in der Clubgeschichte erleben dürfen. Generell waren es im nationalen Vergleich herausragende Leistungen unserer Spielerinnen und Spieler.

 

Die absoluten Highlights waren die Erfolge von Falko Hanisch bei den British Boys im August – der erst zweite deutsche Sieger in der 90 jährigen Turniergeschichte –  sowie der erste Platz von Polly Mack bei den Deutschen Meisterschaften der Damen.

 

Aber nun der Reihe nach. Im März erreichte Nationalspieler Falko Hanisch einen hervorragenden 5. Platz bei den French Boys. Erstes Indiz dafür, dass es sportlich in dieser Saison hoch hinausgehen sollte. Im Mai feierte David Rauch einen tollen 2. Platz bei der Fairhaven Trophy. Im Juli gewannen beide bei der Jugend-Team-Europameisterschaft sensationell die Silbermedaille. Man musste sich im Finale lediglich den starken Franzosen geschlagen geben. Weiter ging es im August, in welchem sich Falko nach seinem unglaublichen Sieg bei den British Boys für das Team Kontinentaleuropa gegen Großbritannien bei der Jacques Leglise Trophy qualifizierte, sowie für das Team Europa beim Junior Ryder Cup. Darüber hinaus feierte die Herrenmannschaft den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga.

 

Doch auch der September sollte es in sich haben. Polly Mack gewinnt die Deutsche Meisterschaft der Damen (AK offen), Marie Kuschke wird 10. und vier unserer männlichen Spieler landen unter den Top 25 bei den Herren. Lediglich eine Woche darauf durfte sich Polly bei der Deutschen Meisterschaft der AK 18 Mädchen die Silbermedaille umhängen. Leistungen die auch den Nationalmannschaftstrainern nicht fern blieben. Auf Grund Pollys Performance wurde sie schließlich im November in die Nationalmannschaft berufen.

 

Auf Grund des spektakulären Wechsels von Nationalspieler und AK 18 Jungen Champion 2016, Timo Vahlenkamp vom GC Teutoburger Wald, freut sich der Berliner Golfclub Stolper Heide inzwischen über insgesamt vier Nationalspieler. Der sportliche Erfolg trägt Früchte und soll auch für die nächsten Jahre gesichert werden.

 

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern, Trainern wie Funktionären und bedanken uns bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung.

Zurück